16.10.2018 in Ortsverein

Stammtisch AG SPD 60 Plus 12.10.18

 

Am 12. November hat sich die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 Plus Leonberg mit seinem Sprecher Yusuf im Cafe Trölsch getroffen. 

Diskussionspunkte waren 
- der geplante Stand auf dem Nikolausmarkt 
- der Neujahrempfang 2019 
- die anstehende Kommunalwahl 
- behinderte Fußgänger*innen beim Überqueren
von zweigeteilten Straßen 
- "Bezahlbarer Wohnraum". 
Das nächste Treffen ist am 30.11.2018 um 17:00 Uhr im Café Trölsch, Marktplatz.

23.04.2018 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung 2018

 

Am 21. April war Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Leonberg. Trotz Sommerwetter war die Veranstaltung mit über 50 Teilnehmer gut besucht. OB Martin Kaufmann bedankte sich bei den SPD Mitgliedern für die engagierte Unterstützung seines Wahlkampfes 2017 und gab einen Überblick über die anstehenden kommunalpolitischen Themen. Er setzt auf eine stärkere Bürgerbeteiligung, erstes Thema hierfür wird die Neugestaltung des Postareals sein. Und er spannte den Bogen vom Verkehr, Krankenhaus, Schulsanierung, Kindergärten, Parkhaus bis zum bezahlbarer Wohnraum. 

Die wiedergewählte Vorsitzende des Ortsvereins Elviera Schüller-Tietze sprach in ihrer Rede die wichtigsten Themen an:  zentral ist der bezahlbare Wohnraum ebenso der Erhalt des Leonberger Krankenhauses. Die Bettenzahl dürfe nicht reduziert, das Krankenhaus nicht gesund geschrumpft werden.  Auch gegen den zunehmenden Verkehr in der Stadt müsse etwas getan werden. Die SPD setzt sich  für eine preisgünstige Fahrkarte ein, die in der Kernstadt und allen Ortsteilen gelten soll, um so mehr Menschen auf den öffentlichen Nahverkehr zu bekommen, 

Die SPD steht zu der knapp 15 Millionen Euro teure Sanierung des Leobades. Ebenso müssen die immer knapper werdenden städtischen Betreuungsplätze für Kinder weiter ausgebaut werden. Die Kinderzahl in der Stadt steige und somit brauche man auch mehr Betreuungsplätze. Doch man müsse  auch über längere beziehungsweise flexiblere Öffnungszeiten nachdenken. 

2017 hatte die Leonberger SPD einen erfolgreichen Wahlkampf für Oberbürgermeister Martin Kaufmann bestritten. Zur anstehenden Kommunalwahl 2019 wurde bereits eine interne Findungskommission eingerichtet. Aktuell hat der Ortsverein 140 Mitglieder. In den vergangenen Monaten sind 16 neue dazugekommen, kaum einer sei ausgetreten. Besonders erfreulich ist, dass es seit November sechs Eintritte bei den Jusos gab, die alle bis heute dabei geblieben sind.

Im neu gewählten Vorstand sitzen neben der wieder gewählten Vorsitzenden Elviera Schüller-Tietze zwei Jusos, Dilara Akpinar und Simon Stocker. Hans-Jörg Hoffmann ist stellvertretender Vorsitzender, Kassiererin ist Helga Hoffmann, Yusuf Schoaib bleibt Pressesprecher. Beisitzer sind neben Simon Stocker, Ljuba Benkovic und Ingeborg Hertig. Den Arbeitskreis Gebersheim vertritt Jürgen Sienel, den AK Höfingen Herbert Rettig. Im Kreistag vertritt Schriftführer Günther Wöhler die SPD, im Gemeinderat ist Ottmar Pfitzenmaier Fraktionschef und in der Region ist Monika Hermann Vertreterin. 

 

15.02.2018 in Ortsverein

Pferdemarkt 2018

 
Pferdemarkt18.7

Auf dem Pferdemarkt 2018 hat der SPD Ortsverein - den internen Querelen zum Trotz - Flagge gezeigt und das Leonberger Verkehrsproblem aufs Korn genommen. Ein wolkenumrahmter Leiterwagen zeigte "die himmlischen Lösungen"... MIt Plakaten "Statt Stau fliegen", "der tägliche Wahnsinn" und Tretroller bzw. E-Bike fahrenden SPD Gemeinderäten waren wir präsent. Musikalisch, wie immer fetzig umrahmt von den "Gässlesfetzern", die viel Beifall bekamen. 

 

07.04.2016 in Ortsverein

Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

Samstag, 23. April 2016, 14:30 Uhr im Alten Rathaus Eltingen
 

20.04.2014 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung am 5. April 2014

 

Auf der Jahreshauptversammlung wurde neben den Vorstandswahlen, den Berichten aus den Gremien und Arbeitskreises nochmals intensiv über das Schicksal unseres Krankenhauses diskutiert. Nach lebhafter Diskussion wurde folgende Resolution veranschiedet:

Die SPD Leonberg fordert den Erhalt des Leonberger Krankenhauses mit all seinen Abteilungen und unter Führung eigener Chefärzte. Deshalb lehnen wir den im Kreistag zur Abstimmung vorgesehenen Stufenbeschluss zu den "Eckpunkten einer Medizinkonzeption" ab.

 Wir fordern den Leonberger Oberbürgermeister auf,  einen runden Tisch ins Leben zu rufen,  an dem  alle Parteien und Gruppen beteiligt sind, die sich für den Erhalt des Leonberger Krankenhauses einsetzen. Ziel dieses Forums soll sein, den Widerstand  zu bündeln und dadurch wirksamer zu machen,  aber auch,   gemeinsam an alternativen Lösungen  zu arbeiten.

Elviera Schüller-Tietze, 16. April 2014


 

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen?

Kontaktieren Sie uns:

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen

18.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Neujahrsempfang
Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins mit Leni Breymaier

12.02.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Pferdemarktumzug

Alle Termine öffnen

Facebook

Besucherzähler

Besucher:1115667
Heute:39
Online:3