20.03.2022 in Ankündigungen

Mahnwache für den Frieden Montag, 21.3.2022, 19:00 Uhr

 

Gemeinsam für den Frieden einstehen
Die Aktion „Leonberg zeigt Haltung“ lädt ein zu einer Mahnwache für den Frieden.
Zeit: Montag, 21.3.2022, 19:00 Uhr
Ort: Marktplatz Leonberg
Das Motto lautet: „Zeigt Solidarität mit der Ukraine! Nein zum Krieg – für Frieden in Europa“.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, mit einer Kerze daran teilzunehmen.
Ursprünglich sollte es darum gehen, in der Zeit der Coronapandemie zusammenzustehen und aufeinander Rücksicht zu nehmen. Aus aktuellem Anlass wollen die Beteiligten die Versammlung aber vor allem als Mahnwache für den Frieden in der Ukraine gestalten.

Verantwortliche: Inge Horn, Kirchbachstraße 37, 71229 Leonberg / Fon: 07152-907822 // Jürgen Stolle, Kantstraße 14, 71229
Leonberg Fon: 07152-904015 // E-Mail: info@HaltungZeigen-Leonberg.de

Wir unterstützen diese Aktion.

SPD-Ortsverein

16.02.2022 in Ankündigungen

Leonberg zeigt Haltung- gemeinsam gegen Covid 19

 

Gerne unterstützen wir wieder die Aktion, kommen Sie vorbei und machen mit.

Information
Leonberg zeigt Haltung – gemeinsam gegen Covid-19
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, Freundinnen und Freunde, Interessierte,
nach dem gelungenen Auftakt am 7.2.2022 setzen wir die Aktionen fort.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme beim nächsten Termin:
Am Montag, den 21.2.2022, von 19:00 – 20:00 Uhr
erneut auf dem Leonberger Marktplatz.
Zeigen Sie Haltung und entzünden Sie eine Kerze rund um den Leonberger
Marktplatzbrunnen zwischen 19:00 und 20:00 Uhr. Verzichten Sie wenn möglich auf
zerbrechliche Behältnisse für Ihre Kerze.
Verhalten Sie sich bitte friedlich und beachten Sie die Regeln der gültigen Corona-
Verordnung wie FFP2-Masken und Abstandsgebot.
Ablauf:
Bitte kommen Sie von der Klosterstraße aus an den Marktplatzbrunnen, entzünden Sie
dann dort Ihre Kerze und verlassen Sie das Rund zügig in Richtung Graf-Eberhard-
Straße. Sollte sich eine Schlange bilden, stellen Sie sich bitte vom oberen Marktplatz auf
der von Ihnen her gesehenen rechten Seite (Altes Rathaus) des Platzes auf. Vielen Dank

Verantwortliche: Inge Horn, Kirchbachstraße 37, 71229 Leonberg / Fon: 07152-907822 // Jürgen Stolle, Kantstraße 14, 71229
Leonberg Fon: 07152-904015 // E-Mail: info@HaltungZeigen-Leonberg.d

04.02.2022 in Ankündigungen

Leonberg zeigt Haltung – gemeinsam gegen Covid-19

 

Aufruf
Leonberg zeigt Haltung – gemeinsam gegen Covid-19
Initiator*innen und Unterstützer*innen der Aktion rufen dazu auf, dass
• wir uns gemeinsam, verantwortlich und mit Vernunft gegen die
Pandemie stellen,
• wir anerkennen, dass unsere individuelle Freiheit nur gesichert
wird, wenn wir durch temporäre Belastungen eingeschränkt
wurden und werden,
• gesellschaftliche Auseinandersetzung in einer Demokratie auf
Regeln basiert, die von allen anerkannt werden müssen.


Wir erklären unsere Solidarität mit allen, die im Gesundheitswesen gegen
Corona-Erkrankungen und deren Folgen kämpfen, die einer regellosen und
staatsmissachtenden Protestbewegung Einhalt gebieten oder sonst in
besonderer Weise durch die Pandemie betroffen sind.


Zeigen Sie Haltung und entzünden Sie eine Kerze am Montag, 7.2.2022
rund um den Leonberger Marktplatzbrunnen ab 19:00 bis 21:00 Uhr.
Verzichten Sie wenn möglich auf zerbrechliche Behältnisse für Ihre Kerze.
Verhalten Sie sich bitte friedlich und beachten Sie die Regeln der gültigen
Corona-Verordnung wie Mund-Nasen-Schutz und AbstandsgebotAufruf
Leonberg zeigt Haltung – gemeinsam gegen Covid-19.

Verantwortliche:
Inge Horn, Kirchbachstraße 37, 71229 Leonberg Fon: 07152-907822
Jürgen Stolle, Kantstraße 14, 71229 Leonberg Fon: 07152-904015
E-Mail: info@HaltungZeigen-Leonberg.de

 

27.07.2020 in Ankündigungen

Yusuf liest bei Gute-Nacht-Geschichten im Pomeranzengarten

 

Gute-Nacht-Geschichten für Erwachsene im Pomeranzengarten Leonberg                      (Foto 2018 mit Yusuf Shoaib)

 

Leonberg liest und das ganz besonders im Sommer. Eine schöne Kulisse, Ein gutes Buch, duftende Blumen, ein kühler Abendhauch - ein perfektes Ambiente. Yusuf liest seit zwei Jahren leidenschaftlich seine Lieblingsbücher ( Ich bin Malala, Malala Yousafzai, Becoming-meine Geschichte, Michelle Obama) und am Sonntag, 2. August 2020 um 19.45 Uhr das Buch über Mahatma Gandhi. Wie im letzten Jahr, hat er die Freude am ersten Tag die Gäste zu begrüßen und den ganzen Abend (3 Lesungen) zu moderieren.

Mahatma Gandhi hat mit seiner Idee des Widerstands durch Gewaltlosigkeit und Ungehorsam die Welt verändert und inspirierte tausende Menschen, darunter Martin Luther King und Nelson Mandela. Eine bessere Welt beginnt bei jedem Einzelnen. Der junge Enkel Arun Gandhi schreibt, was er von Mahatma Gandhi alles gelernt hat, ein Vermächtnis seines Großvaters, das er in diesem Buch mit uns teilt, Frieden, Freiheit, gewaltloser Widerstand gegen das Unrecht dieser Welt und setzt sich für das Erbe seines "Bapuji" (indisch für Opa) ein. Er sagte "Freude liegt im Kampf, im Wagnis, in der Leidenschaft, nicht im Siegen!"

Unser Yusuf  lädt ganz herzlich am Eröffnungsabend, Sonntag, 2. August 2020 um 19.45 Uhr, als Leser und Moderator ein,  sein Lieblingsbuch zu genießen.

20.12.2017 in Ankündigungen

Neujahrsempfang 2018

 

Einladung 

 

     Der SPD-Ortsverein Leonberg

lädt ein zum

 

Neujahrsempfang

2018

 

Freitag,
19. Januar 2018
19.00 Uhr

Steinturnhalle Leonberg

Steinstr. 5,
71229 Leonberg

Mit Herrn Dr. Jörg Noetzel, medizinischer Direktor der Klinikverbund Südwest GmbH

 

14.03.2017 in Ankündigungen

Juso AG Nordkreis BB: "Wir sind für den Erhalt der Buslinie 747"

 

Die Juso AG Nordkreis BB kämpft für den Erhalt der Buslinie 747 (Warmbronn <-> Stuttgart-Vaihingen).

Bitte machen Sie mit!:

15.05.2016 in Ankündigungen

Neuer Vorstand

 

17.10.2013 in Ankündigungen

Renate Strauss - zur stellvetretenden Sprecherin der Lokalen Agenda 21 gewählt

 
Renate Strauss

Personalie

Bei der letzten Versammlung der Lokalen Agenda 21 wurde die ehemalige SPD Stadträtin und Vorstandmitglied Renate Strauss zur stellvertretenden Sprecherin gewählt. Der Agenda Prozess wurde 1992 von den Vereinten Nationen mit dem Ziel initiiert, sich für nachhaltige Entwicklungen stark zu machen und die sozialen, ökologischen und ökonomischen Strukturen in den Ländern unserer Erde zu verbessern. In Leonberg setzen sich seit 1999 Ehrenamtliche in verschiedenen Arbeitsgruppen in den Bereichen Klimaschutz, Soziales, Stadtentwicklung und ‚Eine Welt‘ dafür ein, durch globales Denken und lokales Handeln die Welt lebenswert zu erhalten. Da auch Gemeinderat und Stadtverwaltung im Agenda Forum vertreten sind, begründet der Agendaprozess eine sach- und themenbezogene Form der Bürgerbeteiligung.

Wir wünschen Renate für ihre neue Aufgabe viel Erfolg.

03.05.2013 in Ankündigungen

Neuer Vorstand gewählt

 
Entspannte und freudige Stimmung bei der Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung am 05. April wurde der neue Vorstand gewählt

Sehen Sie sich hier

10.11.2011 in Ankündigungen

Zweite Auslosung des Jungendsozialpreises

 
Nähere Information und Vorschläge:

31.10.2011 in Ankündigungen

Bleiben Sie auch woanders über uns informiert

 
Sie finden unsere Artikel jetzt auch auf aktuell.meinestadt.de. Alle Leonberger Nachrichten: Nachrichten nur von spd-leonberg.de: Somit informieren wir Sie nicht nur auf unseren Seiten sondern auch auf der Lokalnachrichtenseiten von meinestadt.de

24.10.2011 in Ankündigungen

Volksabstimmung Stuttgart 21

 

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Freundinnen und Freunde der SPD

Am 27. November findet die Volksabstimmung über Stuttgart 21
statt.
In der Leonberger SPD gibt es wie in anderen SPD-Ortsvereinen
Befürworter und Gegner des Bahnprojektes S 21. Diese parteiinterne
unterschiedlichen Meinungen gilt es mit gegenseitigen Respekt zu
begegnen.

23.09.2011 in Ankündigungen

Jugend-Sozialpreis des SPD-Orsvereins Leonberg für Wilhelm-Dröscher-Preis nominiert

 
Jugendsozialpreis 2010 Gewinnerinnen (v.l. Laura Putze und Sarah Guggenbillder)

Der erste Jugend-Sozialpreis, den der SPD-Ortsverein Leonberg 2010 für besonderes ehrenamtliches Engagement ausgeschrieben hatte, schaffte es aus einer Vielzahl von Bewerbungen in die Endauswahl zum Wilhelm-Dröscher Preis. Um diesen Preis kann sich jeder SPD-Ortsverein in Deutschland bewerben. Die SPD verleiht ihn seit 1982 alle zwei Jahre auf dem Bundesparteitag als höchste Auszeichnung auf Bundesebene an eines der ausgewählten Projekte und Aktionen, die beispielhaft für andere Organisationen vorgestellt werden. Der Leonberger Jugend-Sozialpreis steht jetzt zusammen mit 39 anderen SPD-Projekten in der Endauswahl, die beim Bundesparteitag vom 4.-6. Dezember 2011 in Berlin entschieden wird.

Facebook

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen?

Kontaktieren Sie uns:

Besucherzähler

Besucher:1115739
Heute:18
Online:1