Volksabstimmung Stuttgart 21

Veröffentlicht am 24.10.2011 in Ankündigungen

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Freundinnen und Freunde der SPD

Am 27. November findet die Volksabstimmung über Stuttgart 21
statt.
In der Leonberger SPD gibt es wie in anderen SPD-Ortsvereinen
Befürworter und Gegner des Bahnprojektes S 21. Diese parteiinterne
unterschiedlichen Meinungen gilt es mit gegenseitigen Respekt zu
begegnen.

Der Leonberger SPD-Vorstand hat daher auf seiner letzten
Vorstandssitzung beschlossen, im Vorfeld der Volksabstimmung keine
eigene bzw. gemeinsame Veranstaltung mit anderen
Interessenvertretungen für bzw. gegen Stuttgart 21 zu veranstalten.
Wir schließen uns der Ausführung von Nils Schmidt vom
12. Oktober 2011 an, in der er u.a. sagte: „Uns ist die Aufgabe
zugekommen, eine Brücke zwischen den gegnerischen Lagern zu
bauen, anstatt die Gesellschaft immer weiter zu spalten“. Und:
„Entscheidend ist, dass Befürworter wie Gegner im Vorfeld respektvoll
miteinander umgehen. Ich selbst werde aus Überzeugung für eine
Fortführung des Projekts werben“, betonte Schmid. „Klar ist aber: Das
Ergebnis einer fairen Volksabstimmung müssen alle akzeptieren. Das ist
der Konsens, den wir jetzt brauchen.“
Wir möchten alle bitten von ihrem demokratischen Wahlrecht Gebrauch
zu machen!

Torsten Brand, Elviera Schüller-Tietze

 
Sie haben eine Frage oder ein Anliegen?

Kontaktieren Sie uns:

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen

18.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Neujahrsempfang
Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins mit Leni Breymaier

12.02.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Pferdemarktumzug

Alle Termine öffnen

Facebook

Besucherzähler

Besucher:1115667
Heute:42
Online:2