SPD-Frauen übernehmen Verantwortung

Veröffentlicht am 28.10.2013 in Pressemitteilungen

Am 25. Mai 2014 finden nicht nur die Wahlen für Gemeinderat, Kreistag, Ortschaftsrat und Europaparlament statt, sondern auch die Wahl zur Regionalversammlung des Verbandes „Region Stuttgart“.
Genau sieben Monate davor, am 25.10.2013, stellte die SPD im Kreis Böblingen bei ihrer Mitgliederversammlung in Waldenbuch ihre Liste für die Regionalwahl auf.
Unser Leonberger SPD-Vorstandsmitglied Monika Hermann, vom Kreisvorstand für Platz 2 nominiert, konnte sich bei einer spannenden Wahl gegen die in einer Kampfkandidatur angetretene Herrenberger Gemeinderätin Sarah Holczer klar durchsetzen.
Monika Hermann konnte in ihrer Rede mit ihrer Biographie sowie mit der Forderung nach einem attraktiven und bezahlbaren ÖPNV bei den anwesenden Mitgliedern punkten.

Neben ihrem Engagement im Leonberger SPD-Ortsverein ist Monika auch auf Kreisebene für die SPD aktiv. Als Diplom-Sozialpädagogin beim JobCenter Stuttgart auf der Sonderdienststelle für Menschen in Wohnungsnot besitzt sie eine landesweit anerkannte Kompetenz für soziale Fragen. Sie weiß, was diese Gesellschaft spaltet und welchen Nöten die Ärmsten unserer Gesellschaft ausgesetzt sind. Als Mutter zweier Kinder weiß sie auch, welche Angebote und Unterstützung junge Familien benötigen.

Auch der 10. Listenplatz geht an eine Frau aus Leonberg. Mit Gabriele Schmauder, der Leiterin des Amts für Familie und Soziales der Stadt Leonberg, kandidiert eine weitere hochqualifizierte SPD-Frau für die Regionalversammlung.

Wir freuen uns, dass die SPD Leonberg nun gute Aussichten hat, ab dem kommenden Jahr eine Regionalrätin aus ihren Reihen zu stellen und gratulieren Monika Hermann zu ihrem Erfolg.

 

Auch innerhalb des Landesverbandes konnte fast zeitgleich eine Leonberger SPD-Frau auf sich aufmerksam machen. Clara Streicher wurde mit einem überwältigenden Stimmenergebnis in den neuen Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) gewählt. Ihre Vorstellungsrede begann sie mit den Worten: „Ich heiße Clara, benannt nach Clara Zetkin. Das verpflichtet, mich hier zu engagieren“. Trotz ihres Alters von erst 19 Jahren ist das Leben der jungen Frau reich an vielfältigem sozialen Engagement: Bereits mit 11 Jahren hat sie sich im Höfinger Jugendcafé engagiert. Weitere Stationen ihres Lebens sind das Eichenkreuz Minitraining, die DLRG, das Aktionsbündnis gegen Rechtsextremismus sowie ihr Amt als stellvertretende Juso-Kreisvorsitzende. Nach ihrem Abitur am ASG absolviert sie gerade ihren Bundesfreiwilligendienst in der Betreuung von Menschen mit Behinderungen bei Atrio in Höfingen.

 

Der SPD-Ortsverein Leonberg gratuliert Clara zu ihrer Wahl, ist sie doch ein wichtiger Schritt zu der von uns geforderten besseren Vernetzung des SPD-Kreisverbandes auf Landesebene. Wir wünschen auch ihr viel Erfolg!

 

Facebook

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen?

Kontaktieren Sie uns:

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen

20.06.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Kreismitgliederversammlung
20.06.24   19:00 Uhr Kreismitgliederversammlung in der Steinturnhalle

28.06.2024, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Dankeschön-Abend SPD Ortsverein
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Kandidatinnen und Kandidaten, wir möchten uns für eure g …

Alle Termine öffnen

Besucherzähler

Besucher:1115800
Heute:91
Online:1