Jugendsozialpreis 2011

2. Jugendsozialpreis in Leonberg

Engagierte Leonberger Jungen und Mädchen hatten zum zweiten Mal die Chance eine Ehrung für ihre gemeinnützige Arbeit zu erhalten.

Der Gewinner steht fest:
Vor 10000 Deliegerten und Besuchern auf dem SPD-Bundesparteitag in Berlin wurde die Beatbarracke, das Jugendhaus im Leonberger Stadtteil Ramtel, als Gewinner gewählt.
Voraussichtlich im März 2012 findet die feierliche Übergabe des Preises statt. Wir halten Sie natürlich darüber auf dem Laufenden.

Auch wir erhielten einen Preis für unseren Jugendsozial Preis:
Monika Hermann, Karin Schuster Clara Streicher und Jürgend Sienel nahmen den mit 1000Euro Preisgeld belohnten Wilhelm-Dröscher-Preis der gleichnamigen Stiftung entgegen.

Hintergründe zum Jugendsozialpreis

  • Jugendgewalt?
  • Jugendkriminalität?
  • Jugend und Alkoholexzesse?
  • „Nullbock-Generation“?
  • mangelndes Sozialverhalten?
Dies sind nur einige der Schlagworte, die mit der heutigen jungen Generation in Zusammenhang gebracht werden. Aber in Leonberg engagieren sich zahllose Mädchen und Jungen, junge Frauen und Männer ehrenamtlich für ihre Mitmenschen. Sie investieren ihre Zeit und Energie und machen so Leonberg zu einer lebenswerteren Stadt, wirken aber meist ohne Beachtung im Hintergrund. Die SPD würdigt vorbildliches Engagement mit der Vergabe des Jugend-Sozialpreises. Dieser wird an junge Menschen vergeben, die sich besonders hervorgetan haben in einem sozialen Projekt, durch dauerhaftes Engagement oder gezeigter Zivilcourage. Mit diesem Preis will die SPD Leonberg ehrenamtliche Aktivitäten stärken und fördern, gleichzeitig junge Bürgerinnen und Bürger motivieren und ermutigen, sich aktiv durch eigene Mitarbeit am Gemeinwohl in Leonberg zu beteiligen. Dazu kommt, dass dieses Mal nicht nur ein kleines Gremium über die Vergabe der Preises entscheidet, sondern der komplette Bundesparteitag der SPD vom 4. bis zum 6. Dezember in Berlin und alle seine Besucher und damit ca. 5.000 Menschen, die sich dann auch ein Bild von der Arbeit machen können.In Absprache mit den Gewinnern wird voraussichtlich im März 2012 in einer öffentlichen Veranstaltung mit der Überreichung einer Urkunde und eines Preises die Leistung der Preisträgerin / des Preisträgers anerkannt und gewürdigt.

Die Gewinnerinnen vom letzten Jahr:

Laura Putze und Sarah Guggenbiller
 

Facebook

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen?

Kontaktieren Sie uns:

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen

12.07.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstandssitzung
Am 12.7. findet um 19 Uhr unsere Vorstandssitzung im Fraktionszimmer, Rathaus statt.

Alle Termine öffnen

Besucherzähler

Besucher:1115710
Heute:14
Online:1