Familien und Bildung

Aufbruch in eine Bildungsgesellschaft

Bessere Bildung für alle hat sich die grün-rote Landesregierung auf die Fahnen geschrieben. Ausgehend von der Familie als Keimzelle soll ein Umfeld geschaffen werden, in dem nicht bereits die soziale Herkunft ein Hemmnis für den späteren Bildungsweg darstellt. Daneben steht ein Bildungsaufbruch in den Kindertagesstätten und in den Schulen an. Unser Land soll familienfreundlicher werden und gleiche Bildungschancen für alle Kinder bieten. Nach knapp einem Jahr in der Verantwortung wird deutlich, wohin die Reise konkret gehen wird, auch wenn noch manche Fragen offen sind.

 

Der Rechtsanspruch auf frühkindliche Bildung und Betreuung auch für die Kleinsten soll umgesetzt werden. Weil Sprache der Schlüssel für Bildungsbeteiligung und gesellschaftliche Teilhabe ist, wird die Sprachförderung vom ersten Kindergartentag an groß geschrieben. Neue Wege in der Schulpolitik führen zur Gemeinschaftsschule, die Kinder länger gemeinsam lernen lässt, und zum Ausbau der Schulen, auch der Grundschulen, zu Ganztagsschulen als Lern- und Lebensort, der zu mehr sozialer Gerechtigkeit, zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zu besseren Lernleistungen führt. Schließlich sollen Kinder mit Handicap die Möglichkeit sonderpädagogischer Förderung auch in den Regelschulen erhalten.

 

Und wie sieht es konkret hier bei uns in Leonberg aus? Wir sind im Schul- und im Kindergartenbereich ohne Frage nicht schlecht aufgestellt. Aber neue gesellschaftliche Entwicklungen machen neue Ziele und Wege notwendig. So wollen wir in dem 2011 gegründeten Arbeitskreis darauf hinwirken, dass auch in Leonberg die Voraussetzungen geschaffen werden, um jedem Kind die bestmöglichen Bildungschancen zu ermöglichen. Dazu entwickeln wir Initiativen und begleiten und unterstützen entsprechende Vorhaben von Kindergärten oder Schulen, Gemeinderat oder Stadtverwaltung. Dabei ist uns eine breite Beteiligung der Bevölkerung wichtig.
Unser Ziel ist es, uns in einem zu gründenden parteiübergreifenden „Forum Bildung“ einzubringen. Wir glauben, dass gute Bildungseinrichtungen, auf vielfältige Bedürfnisse angepasste Betreuungsangebote und die familienfreundliche Ausgestaltung des Lebensraumes ein wichtiger Standortfaktor für unser Leonberg der Zukunft sein wird.

Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Ansprechpartner: Karl Grob und Jürgen Sienel sienel@gmx.de

 
Sie haben eine Frage oder ein Anliegen?

Kontaktieren Sie uns:

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen

10.01.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mitglieder-öffentliche Vorstandssitzung

19.01.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Neujahrsempfang
Neujahrsempfang am 19. Januar 2018 um 19.00 Uhr in der Steinturnhalle Mit Herrn Dr. Jörg Noetzel, …

24.02.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Kabarett Benjamin Eisenberg
Das traditionelle Kabarett des SPD Arbeitskreis Höfingen findet in diesem Jahr am 24. Febru …

10.06.2018, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Gebersheimer Hutzlesfescht
Hutzlesfescht Gebersheim am 10.6.2018 im Bauernhausmuseum mit den Covering Voices

Alle Termine öffnen

Facebook

Besucherzähler

Besucher:1115667
Heute:14
Online:1